Erstmalig komplett digitales WIWAG-Planspiel in 2022

Das Unternehmensplanspiel WIWAG des Beruflichen Gymnasiums der Landrat-Gruber-Schule in Dieburg fand dieses Jahr wieder vom 11.07. bis zum 13.07 statt. Die Schweitzer Schmidheiny Stiftung hat die WIWAG Planspielversion 7.0 so weiterentwickelt, dass dieses erstmals komplett digital gespielt werden konnte. Die teure, notwendige Lizenz für deutsche Schulen wird von der Hamburger Joachim Herz Stiftung gesponsert und gefördert.

Durch das WIWAG - Planspiel haben die Schüler:innen der 12. Klasse der Leistungskurse „Wirtschaft&Verwaltung“ des Beruflichen Gymnasiums die einmalige Chance in verschiedene Rollen im Management zu schlüpfen, wie zum Beispiel in die eines bzw. einer CEO-Geschäftsführer:in; CCO-Kommunikationschef:in; CFO-Finanzchef:in; CMO-Marketingchef:in; COO-Produktionschef:in; CHRO-Personalchef:in

Die Schüler:innen konnten damit ihr bereits erworbenes ökonomisches Wissen aus den Leistungskursen  „Wirtschaft&Verwaltung“ praktisch anwenden und erweitern. Dazu gab es von den Lehrkräften Impuls-Vorträge, damit die verschiedenen Herausforderungen besser bewältigt werden konnten.

Jede Lerngruppe hat sich ein Unternehmen ausgedacht. So kam es zu zehn fiktiven Unternehmen in zwei Spielkreisen, die jeweils im 10. Geschäftsjahr übernommen wurden. Auf dem einen WIWAG-Markt wurden nachhaltige Schuhe verkauft und auf dem anderen moderne Smartwatches. Die Unternehmen mussten u.a. Logos, Werbeplakate, Werbevideos und Marketing-Konzepte entwickeln und sich auf eine Hauptversammlung vorbereiten. Für diese mussten sie Einladungen verfassen und sich kritischen Fragen der Aktionären:innen zu der Entwicklung ihrer Aktiengesellschaften stellen.

Während der drei Tage haben die Unternehmen jeweils drei Geschäftsjahre mit unterschiedlichen konjunkturellen Ausgangslagen durchlaufen. Die Unternehmen haben nach jedem Spieljahr eine wirtschaftliche Auswertung bekommen, auf die sie im nächsten Jahr aufbauen und ihre Strategie überdenken konnten.

Die drei Tage wurden von einer schülergeführten Pressegruppe dokumentiert, welche von dem Fotografen Andre Schösser unterstützt wurde. Die Presse hat während dieser Zeit auf ihrer Instagram-Seite von den Jahresberichten bis zu den Marketingmaßnahmen alles festgehalten, Entscheidungen und Entwicklungen der einzelnen Gruppen kritisch hinterfragt und dokumentiert.

Am letzten Tag fand das große „Finale“ statt. Während der  Hauptversammlung mussten schließlich alle Unternehmen ihre Reflexion sowie ihre Geschäftsberichte vorstellen und sich für alle Entscheidungen rechtfertigen, die sie in den drei Geschäftsjahren getroffen haben.

Damit die Lerngruppen die arbeitsintensiven Tage gut und gestärkt durchführen konnten, wurde mittags für das leibliche Wohl von Schüler:innen des Berufszweiges „Ernährungslehre“ als auch von Schüler:innen der Berufsschulklasse für die Dieburger Werkstätten in dem hauseigenen Bistro mit regionaler Küche bestens gesorgt.

Impressionen zum Wiwag Planspiel 2022 finden Sie hier auf dem Youtube Kanal der LGS.

Online-Anmeldung zur dualen Berufsschule

Zur Anmeldung neuer Auszubildender für das Schuljahr 2022/23 klicken Sie bitte hier.

50jahrelgs logo

Kontakt:
Tel.:   06071 96480
Mail:  info@lgs-di.de

Öffnungszeiten