73 Fachoberschüler der Landrat-Gruber-Schule in Dieburg feiern ihren erfolgreichen Abschluss

fos2019Mit dem erfolgreichen Abschluss der Fachoberschule an der Landrat-Gruber-Schule erwarben sich 73 Schülerinnen und Schüler die bundesweit anerkannte allgemeine Fachhochschulreife. 25 Technikern (Maschinenbau, Elektrotechnik, Umwelt) und 53 Absolventen mit einem wirtschaftlichen Schwerpunkt (Wirtschaft und Verwaltung und Wirtschaftsinformatik) stehen somit der Weg in ein Bachelorstudium an Hochschulen oder der Einstieg in den gehobenen Dienst frei.

Im erfolgreichen Jahrgang 2018/19 haben 19 Schülerinnen und Schüler eine Eins vor dem Komma erhalten. Die besten Ergebnisse erzielten Mareike Buder (1,1), Jasmin Barthelmeß (1,2) und Marc Schmidt (1,2).

In einer akademischen Feier verabschiedetet der Schulleiter Thomas Reinholz, die Abteilungsleiterin Beate Bauer und die Lehrkräfte der FOS die Absolventen mit den besten Wünschen für die Zukunft.

Impressionen und Bilder der feierlichen Veranstaltung finden Sie unter dem folgenden Link.

 fos2019a

fos2019l

fos2019m

fos2019b

fos2019c

fos2019d

fos2019e

fos2019f

fos2019g

fos2019h

fos2019j

fos2019k

 fos2019o

fos2019p

fos2019q

fos2019r

fos2019t

fos2019u

fos2019v

fos2019w

fos2019x

fos2019y

 

corona button rund

Kontakt:
Tel.:   06071 96480
Mail:  info@lgs-di.de

Öffnungszeiten

fosAwerbungBililing web

DSBmobile logo vertretungsplaene

 Logoleiste ESFcisco

logo erasmus

 moodle logo zugang

Termine

Kulturtage 2020 - "Ein Sommernachtstraum" nach W. Shakespeare

Die Vorstellungen finden statt:

  • Premiere Donnerstag, 5.11.2020
  • 2. Aufführung Freitag, 6.11.2020
  • 3. Aufführung Samstag, 7.11.2020

Bewegliche Ferientage (2021)

Dienstag, den 16. Februar 2021 (Fastnacht)
Freitag, den 14. Mai 2021 (Tag nach Christi Himmelfahrt),
Freitag, den 4. Juni 2021 (Tag nach Fronleichnam).
 

Pensionärsstammtisch

Der Pensionärsstammtisch findet seit Oktober 2017 immer am 3. Dienstag im Monat von 16.00 bis ca. 18.00 Uhr im Lokal M22, ehemals Mainzer Hof, statt - ausgenommen sind die Ferien und die Monate, an denen das Kollegium feiert.